Was sonst so geht... - TuS Haardt

Direkt zum Seiteninhalt
Was sonst so geht...
August 2018: Turnhallenbaustelle...
Schon wieder gab es Arbeit in der Turnhalle. Wir bereits bekannt, hatte die Turnhalle einen Wasserschaden, den es galt grundsätzlich zu bekämpfen. Neben den üblichen Reinigungsaktionen während der Ferienzeit, sollten der Einbau von neuen Türen an der Hangseite ein zukünftiges Eindringen des Wassers bekämpfen. Weiterhin musste das Parkett teilweise abgeschliffen werden. Leider standen die notwendigen Fachfirmen aus Zeitgründen nicht alle zur Verfügung, aber immerhin haben wir  die notwendigen Angebote einholen, Versicherungsfragen klären und die Anträge stellen können. Wir müssen uns ja noch Arbeit für die nächsten Ferien aufheben.....;-) Dazu haben wir die Küche komplett entrümpelt, grundlegend gereinigt und wieder eingeräumt.
Juli 2018: und schon wieder haben sie's gemacht....
Wie schon im vergangenen Jahr: auch dieses mal haben sich die TuS Querbeetler im "Sommersportprogramm" getroffen um den Wolfschen Park in Haardt zu neuem Glanz zu verhelfen. War im vergangenen Jahr das Thema das Wasserbecken des Springbrunnens freizuräumen, beseitigten dieses Jahr mehr als 13 Männer Erdreich und Steine am Brunnenschacht und an der eingestürzten Mauern der Eremitage. Sicherlich genauso schweisstreibend wie "normaler" Sport und eine schöne Alternative in freier Natur, von der nicht nur die Sportler was haben.
 
Juni 2018: Stadtmeisterschaften Badminton
Am 16.6./17.6 fanden die 2. Offenen Stadtmeisterschaften im Badminton statt. Das Besondere: der Ausrichter war dieses Jahr (übrigens zum 2. Mal!), die Badminton Abteilung des TuS Haardt. Die Stadtmeisterschaften verliefen ohne Probleme. Wir hatten an beiden Tagen über 80 Meldungen. Am Samstag mussten 2 Spieler, wegen Verletzung aufgeben. Wir hoffen, dass nichts ernsthaftes passiert ist. Positiv aufgefallen ist, dass es keine Streitigkeiten während der Spiele gab, es ging alles sehr fair zu. Was uns ausserdem gefreut hat, dass wir so viele Spieler, aus verschiedenen Vereinen zu Gast hatten (z.B. Bingen, Wiesbaden, Heidelberg, Darmstadt, Weil am Schönbuch...). Aus unserem Verband hatten wir Spieler/innen aus Kaiserslautern, Waldsee, Speyer, Herxheim zu Gast.

Juni 2018: Parkour bei den Waldschatten an der Wolfsburg
Ein besonderes Event fand am 17.6. an der Wolfsburg statt: im Rahmen des "Wolfsburgfeschd", veranstaltet von den "Waldschatten", traten unsere Parkourgruppe auf. Resümee: ein schönes, sehr gut besuchtes Fest der Waldschatten, mit einem aussergewöhnlichen Rahmenprogramm in einer ganz besonderen Atmosphäre   
Mai 2018: TuS beim Schubkarrenrennen 
Gutes Wetter kann jeder! Zu unserem Einstand beim Ausschank des Schubkarrenrennes meinte es der Haardter Wettergott nicht gut. Es gelang noch ein Aufbau ohne Regen, aber am Donnerstag war es kalt, es regnete und  es war stürmig. Trotzdem: die vielen Helfer des TuS machten die Veranstaltung dennoch möglich, sodaß zum Schluss noch ein sehr versöhnlicher Abschluss gelang. 
April 2018: Die Hauptversammlung ...  
Am 27.4.2018 um 19:30 eröffnete, in Abwesenheit der Vorstandsvorsitzenden Andrea Beyer, die stellvertretende Vorstandsvorsitzende Ingrid Schmidt die diesjährige Hauptversammlung des TuS Haardt und begrüßte alle 29 anwesende Mitglieder und vier Nichtmitglieder. Frau Schmidt zeichnete ein sehr positives Bild des TuS Haardt: nicht nur, dass der TuS Haardt inzwischen 640 Mitglieder zählt, auch die Sportangebote und Kurse sind sehr gut besucht. Da unsere Vorsitzende Andrea Beyer wegen Krankheit abwesent war, wurde ihre Rede vorgetragen von Ingrid Schmidt. Ein weiterer Kurzbericht hier
März 2018: unser Querbeet Senior Horst wird 90!...  
Einen der ältesten TuS Mitglieder, Horst Lepkojus, luden die Querbeetler zur Geburtstagsfeier ein. Horst ist seit 2012 Mitglied des TuS Haardt. Auch wenn er nicht mehr regelmäßig bei Querbeet mitmachen kann, so treffen wir ihn doch noch immer nach dem Sport beim Weingut Müller Erben oder beim "Griechen" in Winzingen. Horst ist begeisterter Wassersportler und bis vor einigen Jahren auch noch Flieger in Lachen Speyerdorf. Von Ruhestand ist Horst noch weit entfernt.... 
Dezember 2017: Ein Türchen beim Haardter Advent geöffnet...  
Natürlich fand sich dieses Jahr auch der Nikolaus an der Turnhalle ein. Nachdem er in 2017 mit einem Motorroller kam, erschien er diesmal ganz traditionell "zu Fuss" um die großen und kleinen Kinder zu beschenken. Natürlich erst, nachdem Lieder und Gedichte  zum Besten gebracht wurden.
November 2017: Großer Zuspruch beim Haardter Sankt Martins-Umzug  
Auch dieses Jahr fand auf der Haardt am 10.11. der traditionelle Haardter Sankt-Martins-Umzug statt, veranstaltet von der KiGo und unterstützt vom TuS Haardt. Mit Reiter und Pferd ging es zum neuen Haardter Dorfplatz. Dort fand eine kleine Andacht und das  Sankt-Martins-Spiel statt. Das gemütliche Beisammensein mit Bratwurst, Glühwein, Kinderpunsch usw. erfolgte beim Ausschank des TuS Haardt.
Juli 2017: Sommerprogramm bei Querbeet
Bekannterweise sind während der Ferienzeit die Sporthallen geschlossen. Bei Querbeet ruht der "Betrieb" nicht: diesmal investierten 14 "Dienstagsmänner" ihre sportlichen Aktivitäten in den "Wolfschen Park", einem der schönsten alten (aber leider total verwilderten) Parkanlagen Neustadts. Ziel: der alte Wasserfall sollte aus dem beinahe 70 jährigen Schlaf geweckt werden. Was dabei rauskam, seht ihr bei den Bildern. Eine schöne Aktion und ein weiterer Meileinstein den Park in Haardt zu retten.
Juli 2017: Mal wieder stehen Renovierungsmaßnahmen an. 
Das an der Turnhalle angeschlossene Lager (die Garage) ist schon lange ein Ziel für eine Renovierung. Bei starkem Regen läuft das Wasser die Wände herunter; es zieht kalt in die Turnhalle, da es an Dämmung der Türen und Wänden mangelt. Neue Türen, ein neues Dach und Wärmedämmung an den Wänden sollen diese Situation in Zukunft verbessern. 12 Helfer haben dazu die Garage ausgeräumt und mit den Vorbereitungen begonnen. Und mal wieder verbringen einige Helfer die Urlaubszeit mit Baustellenarbeiten...
 
Mai 2017: Querbeet geht ZIPen....
Wer nicht weiss, was "ZIP" ist sollte sich mal https://zipline-elmstein.de/ anschauen. Unsere Querbeetler, sowie ein Haardter "VIP", besuchten den ZIP Park in Elmstein. Die amtierende Weinprinzessin der Haardt, Stella die Erste gab der Veranstaltung den würdigen Rahmen.
Der Parkour war nach 2 Stunden ohne körperliche Blessuren überstanden, auf der Rückfahrt musste dringend an der Turnhalle halt gemacht werden. Dort war auch schon der Versorgungswagen mit Bratwurst und Bier bereitgestellt, damit die Jungs und der Haardter Adel die verbrauchten Kalorien wieder einfahren konnten.
Mai 2017: Mitgliederversammlung des TuS Haardt
Die Mitgliederversammlung 2017 startete pünktlich am 5.5. um 19:40 Uhr.  Neben dem  Geschäftsbericht / Kassenbericht standen die Neuwahlen im Vordergrund. In der Besetzung des geschäftsführenden Vorstandes gab es keine Änderungen, Andrea Beyer wird auch in den nächsten Jahren den TuS Haardt leiten. Die langjährige Schriftführerin Gertie Schumacher trat von ihrem Amt zurück und übergab ihre Aufgabe Christine Behringer. Wir bedanken uns alle SEHR bei Gertie, die seit 10 Jahren die ehrenamtliche Aufgabe als Schriftführerin beim TuS Haardt nachging.
April 2017: Ein Bild des ersten Vorsitzenden des TuS ist gefunden worden....
Unser vereinseigener Heimatforscher Hans Peter Michel hat nach langem Suchen, ein Bild von Jacob Degen gefunden. Jacob Degen hat unseren Verein von der Gründung am 1.November 1886 bis 1893 geführt. Er verstarb am 11.4.1910. Mehr über Jacob Degen findet ihr hier...
Februar 2017: Kinderfasching beim TuS
Um 14.44 Uhr ging es los. Ungefähr 130 Personen  konnten an diesem Nachmittag  gezählt werden. Mit vielen tollen Verkleidungen und guter Laune war es eine gelungene Feier! Es wurde viel getanzt und gelacht. Spiele wie "Ballontanz" und "Reise nach Jerusalem" haben seit einigen Jahren eine gewisse Tradition beim Kinderfasching des TuS Haardt. Wir sehen uns dann alle im nächsten Jahr wieder... Alle die dieses Jahr schon dabei waren...und natürlich sehr gerne alle, die jetzt neugierig geworden sind und 2018 dazukommen.
 
Februar 2017: 1. Mannschaft der Badmintonabteilung sichert sich den Meistertitel
Bereits 3 Spieltage vor Rundenende konnte sich die 1. Mannschaft der Badmintonabteilung den Meistertitel in der Bezirksoberliga Pfalz sichern und spielt nun in der nächsten Saison in der Verbandsliga Südwest. Mit bis dato 6 Punkten Vorsprung ist der TUS Haardt nicht mehr einholbar. Weiteres hier
 
Jamuar 2017: Eisstockschießen mit Querbeet ..
Fast schon Tradition hat das Eisstockschießen am Saalbau. Dieses Jahr endlich bei tiefen Minusgraden (letztes Jahr hats nur geregnet...) und sogar leichtem Schneefall, konnte Blau gegen Rot überzeugen. Hat den 16  Teilnehmern wieder viel Spass gemacht. 
Zurück zum Seiteninhalt